keine Verbindung zu Eclipse

Fragen zur Installation. (Offen für alle registrierten Nutzer)

Moderatoren: Carsten Pfeiffer, gebit

keine Verbindung zu Eclipse

Beitragvon costafina » 11.06.2008, 20:31

Guten Tag,

ich habe das Komplettpaket installiert, also inklusive Eclipse. Ich sehe die entsprechenden Dateistrukturen und unter 'Help -> About TREND/Analyst -> Features' erscheinen auch die Einträge für Eclipse.

Aber bei der Arbeit mit T/A ist von Eclipse nichts zu bemerken. Es wird offenbar nicht gestartet.

Auf dem Rechner sind bereits Eclipse 3.2 und 3.3 installiert. Diese beiden laufen weiterhin einwandfrei und man kann sie auch gleichzeitig betreiben. Wenn ich nun die Dateistrukturen der beiden Eclipse-Installationen mit der von T/A vergleiche, dann müsste eigentlich im Verzeichnis wo 'TREND Analyst.exe' liegt, auch eine Datei 'eclipse.exe' zu finden sein, über die das zu T/A gehörende Eclipse gestartet wird. Diese Datei gibt es aber nicht. Es erscheint aber auch keine Fehlermeldung, dass etwas nicht in Ordnung wäre.

Wer kann mir einen Tipp geben, wo das Problem liegt?
costafina
 
Beiträge: 14
Registriert: 20.05.2008, 14:32

Beitragvon costafina » 15.06.2008, 14:43

Nachdem ich hier wahrscheinlich noch lange auf eine Antwort warten kann, gebe ich sie mir selbst.

Ein kleiner Hinweis hätte genügt, dass das Programm mit dem Namen 'TREND Analyst.exe' in Wirklichkeit das 'Eclipse.exe' ist, nur eben mit einem anderen Splash-Screen, und schon wäre Obiges (und noch Einiges mehr) klar gewesen.

Von anderen Anwendungen die mit Eclipse zusammenarbeiten her kenne ich es so, dass diese in Kontextmenüs Funktionen anbieten um Eclipse zu starten und Daten damit bi-direktional zu synchronisieren. In diesem Fall startet dann Eclipse mit dem Original blauen Splash-Screen. Das habe ich hier vermisst.
costafina
 
Beiträge: 14
Registriert: 20.05.2008, 14:32

Beitragvon Carsten Pfeiffer » 16.06.2008, 09:52

Hallo costafina,

TREND/Analyst basiert direkt auf Eclipse, d.h. verwendet und erweitert die Eclipse Richt Client Plattform (RCP). Wenn andere Programme eine Synchronisation und einen Eclipse-Start-Knopf anbieten, dann bedeutet das, dass das separate Anwendungen sind, die mit Eclipse lediglich Daten austauschen.

Analyst braucht Eclipse nicht zu starten, weil er wie gesagt, selbst "aus Eclipse besteht".

Viele Grüße,
Carsten Pfeiffer
Carsten Pfeiffer
 
Beiträge: 139
Registriert: 14.03.2007, 14:47

Beitragvon costafina » 16.06.2008, 22:34

Das T/A-Executable ist offenbar das 'eclipse.exe' der Europa-Version. Beide sind 53.248 Byte groß und der Binärinhalt scheint der gleiche zu sein.

Dieser "Vermummungstrick" bringt mich auf interessante Ideen.
costafina
 
Beiträge: 14
Registriert: 20.05.2008, 14:32

Beitragvon Carsten Pfeiffer » 17.06.2008, 08:02

Hallo,

das ist kein Vermummungstrick, sondern das Standardvorgehen für Eclipse-RCP Anwendungen :-)

Viele Grüße,
Carsten Pfeiffer
Carsten Pfeiffer
 
Beiträge: 139
Registriert: 14.03.2007, 14:47


Zurück zu Installation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron